Marc Secara singt 12 neuentdeckte Songs des legendären Komponisten und Orchesterleiters Bert Kaempfert. Die CD-Produktion NOW AND FOREVER transportiert generationsübergreifend zum 30. Todesjahr des Komponisten diese Musik ins 21. Jahrhundert. Von Big-Band-Sound über Balladen, bis hin zu großorchestralem Pop – das Beste aus Tradition und Moderne – getragen von Marc Secaras außergewöhnlicher Stimme.

Entdecke und genieße die Musik einer meisterhaften Produktion, an deren Anfang ein großer Traum stand…

NOW AND FOREVER ist die Musik des legendären Komponisten, Arrangeurs und Orchesterleiters Bert Kaempfert (*1923 +1980), der zu Lebzeiten über 150 Millionen Platten verkaufte und 1993 posthum in die „Songwriters Hall Of Fame” aufgenommen wurde. Titel wie Strangers In The Night, L.O.V.E., Spanish Eyes und viele andere mehr stürmten nicht nur die Charts sondern wurden zu Evergreens. Sie gehören bis heute zu den meistgehörten und meistgecoverten Songs der Musikgeschichte.

NOW AND FOREVER ist auch die Faszination, die Kaempferts Kompositionen immer noch auf Musiker und Sänger ausüben. Für den jungen Sänger Marc Secara gehörte Kaempferts Musik schon seit Jahren zum Repertoire. Dass Marc Secaras musikalische Begabung und seine grandiose Stimme mit der zeitlosen Musik von Bert Kaempfert ein ‚perfect match’ bilden, zeigte sich vor allem von 2006 bis 2008. Als Gaststar der Konzertreihe „Strangers In The Night – The Music Of Bert Kaempfert” begeisterte er Presse und Zuhörer gleichermaßen. Secara und Kaempfert – das war ein perfektes Duo. Two Gentlemen Of Music hatten sich gefunden. Damals war Bert Kaempferts Tochter Doris sich sicher, dass Marc Secara das Songbook ihres Vaters wiederbeleben sollte. Rund 400 Kompositionen hat er hinterlassen…

Marc Secara war fasziniert von dieser Idee. Wäre es nicht ein Traum, Songs aus dieser Schatzkiste mit großer Orchesterbesetzung in ein modernes Klangbild zu setzen und neu zu interpretieren? Dass ein solches Projekt kongeniale Partner und Mitstreiter braucht, war beiden von Anfang an klar. Marc übernahm die Federführung für dieses Projekt und suchte sich das passende Team. Nur die Besten der Branche sollten es sein und so liest sich die Liste der Mitwirkenden auch wie ein Who is Who der Musikszene.

Angefangen bei dem Produzenten Robert Matt, der sowohl im internationalen Popbereich als auch in der Arbeit mit großen Orchestern und Big Bands erfolgreich war. Dazu die Arrangeure Jörg Achim Keller und Echo-Preisträger Wolf Kerschek. Eine international aufgestellte Big Band, zum Beispiel mit Drummer Earl Harvin (Seal, Air, Art of Noise), dem Jazz-Pianisten Frank Chastenier (Grammy Award Winner 2008), dem Saxophonisten Jörg Kaufmann (Temptations, Eartha Kitt, Supremes), dem Bassisten Christian von Kaphengst (Till Brönner, Xavier Naidoo, Yvonne Catterfeld), der BBC Big Band, London und dem Filmorchester Babelsberg.

Nun hat Marc Secara mit 100 Meistern ihres Fachs seinen Traum verwirklicht. Die CD-Produktion NOW AND FOREVER transportiert generationsübergreifend zum 30. Todesjahr des Komponisten Bert Kaempfert diese Musik in das 21. Jahrhundert. Big Voice, Big Band, Big Feelings!

Einige der 12 Songs wurden vor mehr als vierzig Jahren bereits einmal als Gesangsversion umgesetzt, andere werden zum ersten Mal stimmlich interpretiert. Gemeinsam ist dem ‚schönen Dutzend’, dass es – von Big-Band-Sound über Balladen, bis hin zu großorchestralem Pop und getragen von Marc Secaras außergewöhnlicher Stimme – das Beste aus Tradition und Moderne verbindet.

NOW AND FOREVER – Secara meets Kaempfert

Musicians:
Big Band: trumpets: Andreas Haderer, Wim Both, Ruud Breuls, Ralf Hesse
tenor saxophone: Lutz Büchner, Jörg Kaufmann
alt saxophone: Ernst Friedrich „Fiete“ Felsch, Stefan Pfeifer-Galilea
baritone saxophone: Jens Neufang
trombones: Ludwig Nuss, Ulrich Plettendorff, David Horler, Achim Hartmann
piano: Frank Chastenier
guitar: Daniel Stelter
double bass: Christian von Kaphengst
drums: Hans Dekker
Filmorchester Babelsberg
Special Guests, Instrumental-Soloists/Rhythm:
BBC Big Band
baritone saxophone: Nikolaus Leistle
drums: Sylvester Earl Harvin & Emanuel Hauptmann
flugelhorn: Ack van Rooyen
flutes: Lutz Häfner
harp: Janine Vahldiek
percussions: Rolo Rodriguez
piano: Hendrik Soll , Wolfgang Köhler & Robert Matt
Men Vocal Group: The Skylarks

Arrangements: Jörg Achim Keller, Wolf Kerschek, Michael Gibbs & Robert Matt
Orchestra Sessions conducted by: Jörg Achim Keller & Wolf Kerschek
Executive-Producer: Bert Kaempfert Music Publishing → www.kaempfert.de
Produced by: Robert Matt → www.robertmatt.de